Biographie - Stephan Schmidheiny

Biographie

Einführung Biographie

Stephan Schmidheiny hat als Unternehmer und Pionier Industriegeschichte geschrieben. Mit der Übernahme der Verantwortung für die Geschicke des Familienunternehmens Schweizerische Eternit-Gruppe im Jahr 1976 begann er den Ausstieg aus der Asbestverarbeitung voranzutreiben, was eine weltweite Pionierleistung darstellte. Später spielte er eine führende Rolle in der Rettung der Schweizerischen Uhrenindustrie und baute in Lateinamerika eine Industriegruppe auf. Stephan Schmidheiny war Berater der UNO und der OECD, gründete den World Business Council for Sustainable Development und schuf zahlreiche Organisationen, die Nachhaltigkeit fördern. Als Philanthrop, Autor und Erfinder des Ausdrucks Öko-Effizienz hat er der Debatte über nachhaltige ökonomische, soziale und ökologische Entwicklung weltweit wichtige Impulse geliefert.

Humanitäre Initiative in Italien

Bis Ende August 2016 haben rund 1900 Personen in Nord- und Süditalien die seit 2007 laufende humanitär motivierte Offerte angenommen. Die ausbezahlten Entschädigungen richten sich nach internationalen Standards.

Daros Collection

Ausstellung einer Werkgruppe von Christopher Wool in der Sammlungshängung der Fondation Beyeler

Tate Modern

Die Familie Stephan Schmidheiny und Daros unterstützen das Switch House, den im Juni 2016 eröffneten Erweiterungsbaus der Tate Modern in London.

Daros Collection

Ausstellung einer Werkgruppe von Robert Ryman in der Sammlungshängung der Fondation Beyeler

Fondation Beyeler

Die Familie Stephan Schmidheiny und Daros unterstützen die Realisierung eines Erweiterungsbaus für die Fondation Beyeler in Riehen und festigen damit die seit 2010 bestehende Partnerschaft.

Daros Collection

Ausstellung einer Werkgruppe von Cy Twombly in der Sammlungshängung der Fondation Beyeler

Daros Collection

Ausstellung einer Werkgruppe von Willem de Kooning sowie von Werken von Mark Rothko in der Sammlungshängung der Fondation Beyeler

Daros Collection

Ausstellung von Werken von Barnett Newman und von Jackson Pollock in der Sammlungshängung der Fondation Beyeler

Daros Collection

Ausstellung einer Werkgruppe von Gerhard Richter in der Sammlungshängung der Fondation Beyeler

Eternit-Prozess

Im Dezember beginnen im italienischen Eternit-Prozess die ersten Verhandlungen. Im November 2014 spricht das oberste italienische Gericht, der Corte di Cassazione, Stephan Schmidheiny von den Vorwürfen frei.